55 Kinder und Jugendliche im 15. Sommerhandballcamp der HSG WBW

14.08.2017

Traditionell versammelten sich in der letzten Sommerferienwoche 55 junge Handballer und Handballerinen der E-, D- und C-Jugenden der HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden täglich um 9 Uhr in den beiden Weiterstädter Sporthallen, um am Camp 2017 teilzunehmen.
Erstmals in diesem Jahr übernahm Carina Schneider die sportliche Leitung des Camps und sorgte für einen geregelten Ablauf und eine optimale Förderung der unterschiedlichen Altersgruppen. Dabei wurde sie durch ein junges und engagiertes Trainer- und Betreuerteam unterstützt. Ein besonderer Dank gilt auch in diesem Jahr Conny Koch, die für die Verpflegung zuständig war.

In diesem Jahr konnten die jungen Handballer wieder in vier Trainingsgruppen aufgeteilt und entsprechend ihrer Altersklassen und handballerischen Fähigkeiten in den Stationen Koordination, Passschulung, Angriffstechnik und Kleingruppentraining individuell geschult werden. Nachmittags spielten die Teams untereinander in den Formationen 2 x 3 gegen 3 und 6 gegen 6, um das vormittags in den Stationen Erlernte direkt in den Spielsituationen umzusetzen.
Merkte man den Kindern und Jugendlichen am ersten Tag noch größtenteils  die fünfwöchige Trainingspause an, konnten die Trainer im Verlauf der Woche bei vielen Handballern deutliche Fortschritte erkennen und das Erlernte wurde schon gut umgesetzt.

Trotz der teils schweißtreibenden Trainingseinheiten kam auch der Spaß nicht zu kurz, denn am Mittwochnachmittag stand ein Besuch auf dem Minigolfplatz des Braunshardter Tännchens auf dem Programm. In Vierergruppen starteten die 55 jungen Handballer auf die Bahnen und hatten viel Spaß mit dem kleinen Ball.

Am letzten Camp-Tag war wieder Abwechslung angesagt. Auf dem Programm standen für jede Gruppe jeweils eine Step-Aerobic Einheit unter der Leitung von Barbara Oeler und eine Turneinheit an Boden, Barren und Balken, bei der die koordinative Schulung und die Körperbeherrschung der Kinder geschult wurden. Die Torhüter konnten in zwei Einheiten bei Torhütertrainerin Sabina Marzano intensives torhüterspezifisches Training erfahren.
Auch in diesem Jahr galt es wieder, das Miteinander der Kinder- und Jugendlichen der HSG zu fördern. Dazu wurde am letzten Tag zusätzlich eine Teamfähigkeitsstation eingebaut, indem die Kinder lernen konnten, dass eine Aufgabe einfacher bewältigt werden kann, wenn man miteinander arbeitet und aufeinander achtet.

Zum Abschluss gab es als Highlight wieder ein Allstar-Game, indem ein aus Kindern aller vier Gruppen durchmischtes Allstar-Team gegen die Trainer und Betreuer spielte. Alle Camp-Teilnehmer bekamen am Ende des Camps das obligatorische Camp-Shirt als Beleg für das erfolgreiche Bestehen des Camps.

Der HSG Vorstand bedankt sich bei allen Trainern, Betreuern sowie den weiteren Helfern, die zum Gelingen des Camps beigetragen haben.

 

>> zur Fotogalerie

 

<< zurück

Auszeichnungen

Sportkreis Groß-Gerau Sterne des Sports Darmstädter Sportstiftung DHB Deutscher Handballbund Sparkasse Darmstadt - Ludwig-Metzger-Preis 2011 Schlappekicker-Preis 2012

Sponsoren