Ehrung fand im Wohnzimmer statt

15.05.2012

Michael Vatter und Harald Bott erhalten den Ehrenbrief des Landes Hessen

Zum Saisonabschluss würdigte Landrat Klaus Peter Schellhaas das ehrenamtliche Engagement des Vorsitzenden und des Jugendleiters der HSG Weiterstadt/ Brauns­hardt/Worfelden e.V.. Obwohl beide von der Auszeichnung völlig überrascht wurden, fand die Ehrung in einem passenden Rahmen statt. Nämlich in der voll besetzten Braunshardter Sporthalle, bildlich gesprochen, in deren Wohnzimmer. Bezeichnend für die gemeinsame Ehrung gibt es auch viele Parallelitäten bei Michael Vatter und Harald Bott. Beide haben sich bereits seit mehreren Jahren für die Handballjugend eingesetzt und begleiteten das Amt des Jugendleiters. Beide waren auch als Jugend­trainer in der HSG tätig. Auch die Gründung des Fördervereins Weiterstädter Hand­ball im Jahr 2006 wurde von ihnen initiiert und sie gehörten zu den Gründungsmit­gliedern. Jedoch haben sie nicht nur den Handballsport im Fokus, sondern bemühen sich darüber hinaus auch um eine Gesamtbetrachtungsweise der Sportentwicklung in Weiterstadt.

Außerhalb des Sports sind beide als ehrenamtliche Richter tätig. Der eine am Ar­beitsgericht Darmstadt und der andere am Verwaltungsgericht Wiesbaden. Harald Bott war darüber hinaus noch mehrere Jahre als stellvertretender Schiedsmann und stellvertretender Ortsgerichtsvorsteher in Weiterstadt tätig. Seit 2004 ist er Mitglied im Aufsichtsrat der Volksbank Gräfenhausen bzw. der Vereinigten Volksbank Gries­heim/Weiterstadt.

Zu guter Letzt eine weitere Gemeinsamkeit, welche wohl auf die Ehrung keinen Ein­fluss hatte. Beide haben den gleichen Beruf gewählt und sind Verwaltungsbeamte, die auch in ihren Dienststellen Verantwortung im Sport übernommen haben. Harald Bott leitete die Fußball-Betriebssportgruppe der Stadtverwaltung Weiterstadt von 1979 bis 1994 und Michael Vatter organisiert seit 1994 die Fußballspiele der Land­tagself.

Nachdem Landrat Klaus Peter Schellhaas die von Ministerpräsident Bouffier und ihm unterschriebene Urkunden ausgehändigt hatte überbrachten die Landtagsabgeord­nete Heike Hofmann, die stellvertretende Stadtverordnetenvorsteherin Dr. Barbara Pohl und der 1. Stadtrat Ralf Möller Glückwünsche der Weiterstädter Gremien. Auch der Vorstand der Spielgemeinschaftdankt den beiden Aktivposten der HSG WBW für die geleistete Arbeit und gratulierte recht herzlich. Es bleibt zu wünschen, dass diese Auszeichnung Ansporn für die künftige ehrenamtliche Arbeit innerhalb der HSG auch für weitere Mitglieder sein wird.

       Übergabe des Ehrenbriefes des Landes Hessen durch Landrat Klaus Peter Schellhaas. 
                         Von links Harald Bott, Michael Vatter und Landrat Schellhaas

<< zurück

Auszeichnungen

Darmstädter Sportstiftung DHB Deutscher Handballbund Sterne des Sports Sportkreis Groß-Gerau Schlappekicker-Preis 2012 Sparkasse Darmstadt - Ludwig-Metzger-Preis 2011

Sponsoren